Welt der Fertigung
Sie sind hier: Startseite » Archiv » Jahrgang 2021 » Ausgabe September 2021

Mit automatischem Werkzeugwechsel

Die Abkantpresse HRB-ATC von AMADA

Die HRB-ATC von AMADA verfügt über einen automatischen Werkzeugwechsler mit gleicher Kapazität wie das High-End-Modell HG-ATC. Die neue Maschine wird mit einem individuell, nach Kundenanforderungen konfigurierten Werkzeugpaket mit original AMADA-Werkzeugen geliefert.

Eine AMADA-Abkantpresse mit ATC bietet viele Vorteile. Mit Einsatz des ATC kann die Rüstzeit im Vergleich zum manuellen Rüsten durch einen Bediener um bis zu 80 % reduziert werden. Ein klarer Vorteil für Lohnfertiger oder Unternehmer, die täglich mehrere Werkzeuglayout-Änderungen vornehmen. Darüber hinaus kann der Bediener während des Betriebs des ATC gleichzeitig andere Aufgaben erledigen, wodurch die Gesamteffizienz erhöht wird.

Das schnelle Rüstpotenzial des ATC macht die neue Abkantpresse besonders für diejenigen interessant, die kleine Losgrößen produzieren. Lohnfertiger profitieren hier besonders. Fertigungsvorteile ergeben sich auch durch die Rotationsmöglichkeit – alle Stempel können positiv oder negativ eingebaut werden. Ein weiterer Vorteil: wenn für die Produktion Spezialwerkzeuge oder -längen benötigt werden, die der ATC nicht selbst laden kann, so ermöglicht das hydraulische Spannsystem für Stempel und Matrizen den manuellen Einbau in kürzester Zeit.

Zu den weiteren wichtigen Maschinenmerkmalen zählt die serienmäßige automatische Bombierung – der Ausgleich von Durchbiegungen im oberen und unteren Pressbalken. Diese serienmäßige Ausstattung trägt enorm zur Erhöhung der Präzision bei.

Die optionale, aktive automatische Winkelmessung Bi-S sorgt für hochgenaue Biegeergebnisse, auch bei variierenden Materialstärken und -eigenschaften. Durch den Einsatz entstehen deutlich weniger Ausschussteile. Eine Option, die insbesondere für Unternehmen nützlich ist, die kleine Losgrößen produzieren oder teure Materialien verarbeiten.

Optional erhältlich ist auch das automatisch verfahrende Fußpedal, welches sich selbstständig an der aktuellen Biegestation positioniert und damit die Ergonomie und Produktivität deutlich steigert.

Die AMNC 3i-Steuerung mit großem Touchscreen umfasst eine Reihe innovativer Funktionen, darunter den neuen „Lite-Modus“. Tatsächlich bietet der Lite-Modus eine Vereinfachung der HMI, was wiederum die Bedienung der Steuerung beschleunigt und die Einführung neuer Mitarbeiter vereinfacht.

Mehr Informationen zu Amada:

Kontakt  Herstellerinfo 
AMADA MACHINE TOOLS EUROPE GmbH
Amada Alle 3
42781 Haan
Tel.: +49 (0) 2104 / 1777-0
Fax: +49 (0) 2104 / 1777-344
E-Mail: info@amadamachinetools.de
www.amadamachinetools.de

War dieser Artikel für Sie hilfreich?

Bitte bewerten Sie diese Seite durch Klick auf die Symbole.

Zugriffe heute: 1 - gesamt: 52.