Welt der Fertigung
Sie sind hier: Startseite » Archiv » Jahrgang 2021 » Das Fertigungsfachmagazin im Internet

Neue Laser-Software von Trotec

„Ruby“ macht das Arbeiten mit dem Laser einfacher

Trotec Laser präsentiert eine Software die das Arbeiten mit dem Laser neu definiert. Die Laser-Software zeichnet sich durch einen einfachen und schnellen Workflow von der Idee zum Produkt aus. Die Plattform stellt Anwendern ein vernetztes, webbasiertes digitales Setup zur Verfügung.

"Trotec macht die Arbeit jedes einzelnen Laseranwenders einfacher, schneller und profitabler. Basis dafür sind unsere unzähligen Innovationen seit der Gründung vor über 20 Jahren. Jetzt ist es Zeit für den nächsten Schritt", erklärt Dr. Andreas Penz, Geschäftsführer der Trotec Laser GmbH.

„Lasermaschinen sind in Zukunft voll digitalisiert. Das Team von Trotec arbeitet seit drei Jahren intensiv an einer neuen Softwaregeneration. Die neue, skalierbare Softwarearchitektur wurde von Null auf hochgezogen und somit dieBasis für zukünftige Entwicklungen geschaffen“, skizziert Penz die Missiondes Unternehmens und damit verbunden den Stellenwert der Digitalisierung. Gerade für Betreiber von Lasermaschinen bietet die neue webbasierte Plattform Möglichkeiten die schon lange gefragt aber bisher undenkbar waren: völlige Unabhängigkeit vom Betriebssystem.

Das Erstellen von Designs, Foto- und Textelementen sowie Anpassungen sind mit dem integrierten Workflow schnell möglich. Mit allen Grafik-Werkzeugen, die der Laseranwender braucht. Die Laser Software ›Ruby‹ ermöglicht den direkten Dateiimport von pdf, svg, png usw. Beim Einspielen werden fehlerhafte Files automatisch bereinigt.

Trotec Ruby verbindet alle Lasergeräte in einem Netzwerk, lokal oder in der Cloud. Aufträge können von einem PC oder Mac aus auf mehrere Maschinen verteilt werden. Jobs werden auf den integrierten Speicher der Lasermaschine geladen und ohne zusätzlichen PCabgearbeitet. Dank des neuartigen Workflows können Jobs jederzeit und überall von einem Anwender vorbereitet werden und von einem anderen produziert werden. Ruby geht diesem ganzheitlichen, teilbaren Workflow und unterschiedlichen Rollen und Rechten neue Wege im Benutzermanagement. Vollständiges Automatisieren der Geschäftsprozesse gelingt mit der Ruby-API, der offenen Programmierschnittstelle.

Mehr Informationen zur Trotec Laser GmbH:

Kontakt  Herstellerinfo 
Trotec Laser GmbH
Gutenbergstrasse 6
85737 Ismaning bei München
Tel.: +49 (0) 89 / 322 99 65 - 0
Fax: +49 (0) 89 / 322 99 65 - 66
E-Mail: tld@troteclaser.com
www.troteclaser.com

War dieser Artikel für Sie hilfreich?

Bitte bewerten Sie diese Seite durch Klick auf die Symbole.

Zugriffe heute: 1 - gesamt: 45.