Welt der Fertigung
Sie sind hier: Startseite » Archiv » Jahrgang 2021 » Das Fertigungsfachmagazin im Internet

Steeltec konfektioniert nach Kundenwunsch

Kurzlängenfertigung beim Blankstahlproduzenten

Maßgeschneiderte Lösungen und ein Maximum an Flexibilität – in der Kurzlängenfertigung bietet der Spezialblankstahlhersteller Steeltec seinen Kunden einen umfangreichen Service. Das Unternehmen der Swiss Steel Group produziert und liefert Blankstahl in den unterschiedlichsten Längen und Abmessungen, bei Bedarf auch just in time. Kunden können aus einer Vielzahl von Bearbeitungsoptionen wählen und profitieren von kurzen Transportwegen, einer werkstückschonenden Zuführung und einem sicheren, effizienten Prozess bis hin zur Verpackung und Etikettierung. Das Ergebnis: Blankstahl in höchster Qualität.

Steeltec verfügt über eine hohe Expertise in der Herstellung und Bearbeitung von Blankstahl. Dabei blickt das Unternehmen auf eine langjährige Erfahrung in der Kurzlängenfertigung zurück. Am Standort Düsseldorf wird Blankstahl je nach Kundenanforderung im Durchmesser von 10,5 bis 80 mm zu Werkstücklängen zwischen 25 und 2.000 mm gefertigt. Auch ein Sägen auf Gewicht ist möglich. Dabei hält Steeltec strenge Längentoleranzen ein und produziert auf ± 0,10 mm prozesssicher; engere Toleranzen sind auf Anfrage möglich. Das macht die Kurzlängenfertigung aus dem Hause Steeltec besonders interessant für Abnehmer anspruchsvoller Bauteile vor allem in Mittel- und Großserie.

Von der Rohmaterialbeschaffung über die Bearbeitung bis hin zur Verpackung und Etikettierung konfektioniert Steeltec nach Kundenwunsch. „Unsere Abnehmer bekommen alles aus einer Hand: Es gibt keine externen Schnittstellen, der Kunde hat einen Ansprechpartner für den gesamten Prozess“, sagt Jörg Möbius, der zuständige Produktmanager bei Steeltec. „Dabei stellen wir die individuellen Kundenanforderungen in den Mittelpunkt und legen Wert auf einen optimalen Service.“

Die Produktion bei Steeltec setzt vorwiegend Vormaterial der Schwesterunternehmen Deutsche Edelstahlwerke und Swiss Steel ein, das dann zerspant, umgeformt, wärmebehandelt und schließlich im Steeltec-Bearbeitungszentrum gesägt, entgratet, angedreht, geplant, gefast, zentriert und entfettet werden kann. Zahlreiche Abmessungen und Längen im Blankstahl sind realisierbar – für Standardstähle und hochfeste Stähle ebenso wie für rostfreie Stähle.

Dabei kann die Kurzlängenfertigung flexibel auf sich kurzfristig ändernde Anforderungen reagieren und beispielsweise blanke Stäbe oder Rohre unterschiedlicher Längen sägen sowie just in time liefern. Wenn gewünscht, ist eine Endenbearbeitung möglich. Der Blankstahl kann etwa mit einem Logo oder der Chargennummer dauerhaft signiert werden und lässt sich dadurch auch später eindeutig rückverfolgen. Dabei setzt Steeltec auf eine werkstückschonende Zuführung. Kratzer, Schlagstellen, Späne, Rostbildung oder andere Beschädigungen der Stahloberfläche sind somit weitgehend ausgeschlossen.

Darüber hinaus profitieren Kunden von geringeren Transportkosten und einem umfassenden Behältermanagement. Inbegriffen sind die Beschaffung der geeigneten Verpackung und die Etikettierung der Behälter. Die gefertigten Kurzstücke werden robotergesteuert lagenweise verpackt – in kleine und große Verpackungseinheiten. „Nachhaltigkeit wird bei uns großgeschrieben“, so Jörg Möbius. „Wir optimieren unsere Warenströme, halten Produktionswege kurz und vermeiden Mehrfachverpackungen.“ Sichere, effiziente Lieferketten und Produkte von hoher Qualität sind das Ergebnis dieser Strategie.

Mehr Informationen zur Steeltec AG:

Kontakt  Herstellerinfo 
Steeltec AG
Emmenweidstrasse 72
CH-6021 Emmenbrücke
Tel.: ++ 41 41 209 63 63
Fax: ++41 41 209 52 94
E-Mail: info@steeltec.ch
www.steeltec.ch

War dieser Artikel für Sie hilfreich?

Bitte bewerten Sie diese Seite durch Klick auf die Symbole.

Zugriffe heute: 1 - gesamt: 49.