Welt der Fertigung
Sie sind hier: Startseite » Archiv » Jahrgang 2022 » Ausgabe Februar 2022

Sicherheit per zündfunkenfreiem Potentialausgleich

PAS EX von DEHN

Die neuen Potentialausgleichsschienen PAS EX von DEHN erfüllen höchste Anforderungen. Sie können in den Ex-Zonen 1/21 und 2/22 eingesetzt werden und bieten darüber hinaus vielfältige Anschlussmöglichkeiten.

In Bereichen mit gefährlicher explosionsfähiger Atmosphäre ist es wichtig, Anschlüsse und Verbindungen von Blitzschutzsystemen so auszuführen, dass beim Blitzstromdurchgang oder bei anderen elektrischen Fehlern keine zündfähigen Funken oder unzulässig hohe Oberflächentemperaturen entstehen können. Die Potentialausgleichsschienen der Serie PAS EX von DEHN dürfen in den Ex-Zonen 1/21 und 2/22 eingesetzt werden.

Sie wurden dazu zündfunkenfrei nach Explosionsgruppe IIC (Wasserstoff) bis 100 kA (10/350 μs) Blitzstrom geprüft und auf 50 Hz Kurzschlussstrom getestet. Sie erfüllen die Prüfnormen CLC/TS 50703-2: 2020-12 und VDE 0185-561-1 (IEC 62561-1). Im Ex-Bereich können auch hohe Oberflächentemperaturen an Komponenten zur Zündquelle werden. Auch das wurde bei der PAS EX berücksichtigt. So übersteigt auch bei hohen Belastungen die Oberflächentemperatur den Wert von 135 °C nicht (Temperaturklasse T4).

Die Potentialausgleichsschienen PAS EX sind zudem flexibel konfigurierbar und mit einer Vielzahl von Anschlussmöglichkeiten (Kabelschuh, Push-in, Flach und Rundleiteranschluss) ausgestattet, wobei alle Anschlüsse gegen Selbstlockern gesichert sind.

Der Anschluss für den Kabelschuh hat bereits ein Gewinde integriert, damit kann schnell und einfach der Anschluss von Leitungen bis 95 mm2 mittels Kabelschuhe hergestellt werden. Mit dem Push-in-Anschluss können werkzeuglos und schnell sowohl flexible als auch starre Leiter von 4 bis 16 qmm angeschlossen werden.

Ein spezieller Adapter bietet zudem Anschlussmöglichkeiten für Flachleiter mit einer Breite von 30 oder 40 mm und für Rundleiter mit einem Durchmesser von 10 mm und stellt den Kontakt zündfunkenfrei zur PAS her.

Die Potentialausgleichsschienen PAS EX sind aus Edelstahl (V2A) gefertigt. Es gibt sie in zwei Varianten. Bei der langen Variante sind 11 und bei der kurzen Variante 7 Anschlüsse möglich.

Mehr Informationen zur DEHN + SÖHNE GmbH + Co.KG.:

Kontakt  Herstellerinfo 
DEHN + SÖHNE GmbH + Co.KG.
Hans-Dehn-Str.1
92318 Neumarkt
Tel.: 0049 (0)9181 906-0
Fax: 0049 (0)9181 906-1100
E-Mail: info@dehn.de
www.dehn.de

War dieser Artikel für Sie hilfreich?

Bitte bewerten Sie diese Seite durch Klick auf die Symbole.

Zugriffe heute: 4 - gesamt: 1471.