Welt der Fertigung
Sie sind hier: Startseite » Archiv » Jahrgang 2022 » Ausgabe Januar 2022

Blickle mit Innovationspreis ausgezeichnet

Neuentwicklungen überzeugten Jury

Der Räder- und Rollenhersteller Blickle hat den Innovationspreis Ergonomie 2021 erhalten. Mit diesem Preis würdigt das Institut für Gesundheit und Ergonomie e.V. (IGR) einmal im Jahr Unternehmen und Organisationen, die sich durch besondere Leistungen im Bereich der Ergonomie auszeichnen. Blickle überzeugte insbesondere mit seinen Neuentwicklungen bei den elektrischen Antriebssystemen ErgoMove.

Ralf Eisele, Leiter Marketing und Vertrieb beim IGR, überreichte den Innovationspreis stellvertretend an David Blickle, Geschäftsführender Gesellschafter sowie Martin Wiest, Leiter Business Unit ErgoMove, und Timo Sieber, Vertriebsleiter Business Unit ErgoMove. Bereits das dritte Mal in Folge zeichnete das IGR mit diesem Preis Unternehmen aus, die sich durch spezifische Konzepte, Maßnahmen und Produkte in der Gesundheitsförderung und Prävention am Arbeitsplatz hervorheben. Bei den Bewertungskriterien spielt die Funktionalität und Langlebigkeit der Produkte sowie die Effizienz bei der betrieblichen und persönlichen Gesundheit von Mitarbeitern eine besondere Rolle.

„Das Thema Ergonomie wird bei Blickle bereits seit einigen Jahren großgeschrieben und spiegelt sich sowohl in der Unternehmensphilosophie als auch in unseren Produkten wider“, berichtet Martin Wiest. „Unser Produktprogramm im Bereich E-Mobilitätslösungen wurde in diesem Jahr deshalb um die neuen Antriebsysteme ErgoMove 4000 und ErgoMove 500 erweitert.“

Durch diese Ergänzung können ab sofort schwerste Lasten bis zu 4.000 Kilogramm sicher und leicht von Hand bewegt werden. Blickle bietet mit der Marke ErgoMove ein modulares Baukastensystem aus elektrisch angetriebenen Rollen und intuitiven Cockpitlösungen, das bestehende Geräte, Transportmittel und Betriebseinrichtungen per Plug-and-Play mit einer elektrischen Antriebs-, Lenk- und Bremsunterstützung aufrüstet.

Der Warentransport gestaltet sich dadurch einfacher, ergonomischer und sicherer, was für beste Arbeitsbedingungen sorgt. Um den zukunftsfähigen Geschäftsbereich rund um seine elektrischen Antriebssysteme strategisch weiter auszubauen, hat Blickle vor einem Jahr eine separate Business Unit ErgoMove gegründet.

Mehr Informationen zu Blickle:

Kontakt  Herstellerinfo 
Blickle Räder+Rollen GmbH u. Co. KG
Heinrich-Blickle-Straße 1
72348 Rosenfeld
Tel.: +49 7428 932-0
Fax: +49 7428 932-209
E-Mail: info@blickle.com
www.blickle.com

War dieser Artikel für Sie hilfreich?

Bitte bewerten Sie diese Seite durch Klick auf die Symbole.

Zugriffe heute: 1 - gesamt: 61.