Welt der Fertigung
Sie sind hier: Startseite » Archiv » Jahrgang 2022 » Ausgabe Januar 2022

Für dynamische Frästechniken entwickelt

Die neue VCN-700 von Mazak

Yamazaki Mazak hat ein neues, vertikales Bearbeitungszentrum vorgestellt, das eine leistungsstarke Lösung für dynamische Frästechniken bietet. Das Bearbeitungszentrum VCN-700 ist das Erste einer Reihe von Bearbeitungszentren der „Performance“-Reihe. Es baut auf dem Erfolg der VCN-Reihe auf und bietet einen Entwicklungssprung hinsichtlich der Maschinenleistung, die sich in Richtung dynamischer Frästechniken verlagert hat.

Die Vorteile des dynamischen Fräsens sind weitreichend, ermöglichen aber im Wesentlichen ein Fräsen konstanter Lasten durch die Kombination hocheffizienter CAD/CAM-Werkzeugbahnen und modernster Schneidwerkzeuge. Die neue VCN Performance-Reihe von Mazak wurde entwickelt, um die Produktivität zu maximieren, wenn moderne Frässtrategien den Schwerpunkt auf hohe Spindeldrehzahlen, optimierte Vorschubgeschwindigkeiten sowie die CNC-Bearbeitungsgeschwindigkeit legen – und das bei konstanter Schnittgenauigkeit.

Die neue VCN-700 mit einem 1.500 mm x 700 mm großen Tisch ist die Größte der in der europäischen Produktionsstätte von Mazak hergestellten VCN-Reihe und bietet einen großzügigen Arbeitsbereich mit einem X-Achsenverfahrweg von 1.300, einem Y-Verfahrweg von 700 und einem Z-Verfahrweg von 650 mm. Sie verfügt serienmäßig über eine neu entwickelte starke, vielseitige Spindel mit 15.000 min-1 und 22 kW, die eine schnelle Metallabtragung und Verarbeitung in Hochgeschwindigkeit gewährleistet.

Die FEM-analysierte und optimierte C-Rahmen-Struktur mit hoher Steifigkeit, vorgespannte Kugelgewindetriebe, Linearrollenführungen und direkt gekoppelte Servomotoren, die eine schnelle Vorschubgeschwindigkeit von 42 m/min auf allen Achsen liefern, sorgen für hohe Genauigkeit und Leistungsstärke. Die Genauigkeit wird durch das umfassende Thermal Shield und die Kühlung der Spindel von Mazak weiter verbessert.

Produktivitätssteigernd wirken ein servogesteuertes Magazin für 30 Werkzeuge und ein doppelter ATC-Arm. Dies ergibt eine ultraschnelle Zeit von 1,3 Sekunden von Werkzeug zu Werkzeug. Die Werkzeugkapazität kann mit Magazinoptionen für 48 oder 60 Werkzeuge erweitert werden.

Die VCN Performance-Reihe zeichnet sich durch die erstklassige SmoothG CNC, die bewährte Steuerung mit 19-Zoll-Touchscreen und eine erstklassige Blockverarbeitungsgeschwindigkeit von 540 m/min mit einer 60-Gigabyte-Festplatte aus. Sie eignet sich daher optimal für Hochkapazitäts-Mikrosegmentprogramme zur Bearbeitung von Freiformflächen. Darüber hinaus ist Windows 10 in SmoothG eingebettet, wodurch sich die Integration in Anwendungen von Drittanbietern problemlos gestaltet.

Auf der EMO 2021 wurde die VCN-700 mit der optionalen 18.000-Umdrehungen-Hochgeschwindigkeitsspindel mit integriertem Motor präsentiert, der eine beeindruckende Leistung von 30 kW/120 Nm aufweist. Das Hochgeschwindigkeits-Spindelpaket umfasst eine Kugelgewindekühlung auf den X-, Y- und Z-Achsen, um eine stabile Bearbeitungsgenauigkeit zu gewährleisten.

Besonders hervorzuheben ist, dass die präsentierte Maschine mit der neuen Ultraspindel-Entwicklung von Mazak ausgestattet war, einer kostengünstigen Lösung für Feinstbearbeitungsvorgänge, die typisch für die Werkzeug- und Formenindustrie sind. Die Ultra-Hochgeschwindigkeits-Elektrospindel, erhältlich in den Varianten 60.000 oder 80.000 min-1, ist vollständig in die CNC integriert und kann vom automatischen Werkzeugwechsler bestückt werden. Dank dem bürstenlosen Gleichstrommotor, den Keramiklagern und der Luftkühlungstechnik zeichnet sich die Ultraspindel durch einen besonders leisen Betrieb und optimale thermische Stabilität aus.

Ähnlich wie bei anderen Maschinen des Mazak-Sortiments lag bei der Entwicklung des Modells VCN-700 der Fokus auf Automatisierung. Optionale Pakete umfassen eine automatische Front- oder Seitentür, eine Roboterschnittstelle und die Vorbereitung für die hydraulische und pneumatische Befestigung.

Mehr Informationen zu Mazak:

Kontakt  Herstellerinfo 
Yamazaki Mazak Deutschland GmbH
Esslinger Strasse 4 - 6
73037 Göppingen
Tel: +49 7161 675 - 0
Fax: +49 7161 675 - 273
E-Mail: vertrieb@mazak.de
www.mazakeu.de

War dieser Artikel für Sie hilfreich?

Bitte bewerten Sie diese Seite durch Klick auf die Symbole.

Zugriffe heute: 1 - gesamt: 69.