Welt der Fertigung
Sie sind hier: Startseite » Archiv » Jahrgang 2022 » Ausgabe Januar 2022

Kleinste Industriekamera mit Gehäuse und C-Mount

Günstige Kameras im kleinsten Standardformat

Die neue XCP Kamerafamilie der uEye+ Produktreihe von IDS verbindet nicht nur Industriequalität und günstigen Systempreis, sondern schließt als kleinste Gehäusekamera mit C-Mount auch eine Marktlücke. Die Modelle sind nur 29 x 29 x 17 mm groß und verfügen über ein komplett geschlossenes Zinkdruckguss-Gehäuse mit verschraubbarem USB Micro-B Connector.

IDS zeigt mit der Markteinführung der Kamerafamilie, dass kostengünstige Industriekameras mit C-Mount auch im kleinsten Standardformat der Branche angeboten werden können. Sie richten sich an Kunden, die anstelle von außergewöhnlichen Kamerafeatures auf budgetfreundliche, äußerst kompakte und leichte Kameramodelle in Industriequalität Wert legen. Zum Einsatz kommen sie beispielsweise bei Analyseaufgaben im Labor, als Augen in autonom navigierenden Fahrzeugen in der Produktion oder zur visuellen Unterstützung von Robotern im Automationsumfeld.

Initial werden die Industriekameras mit dem 2,3 MP Global Shutter-Sensor AR0234 und dem 5 MP Rolling Shutter-Sensor AR0521 von ON Semiconductor in Serie gehen. Weitere Sensoren werden folgen. Dank USB3 und Vision Standard-Kompatibilität (U3V / GenICam) lassen sich die Kameras leicht in jedes Bildverarbeitungssystem integrieren. Die Kameras können grundsätzlich mit jeder geeigneten Software verwendet werden, besonders einfach aber mit dem modernen Software Development Kit IDS peak.

Mehr Informationen zu IDS:

Kontakt  Herstellerinfo 
IDS Imaging Development Systems GmbH
Dimbacher Str. 6-8
74182 Obersulm
Tel.: 07134 / 961 96 - 0
Fax.: 07134 / 961 96 - 99
E-Mail: info@ids-imaging.de
www.ids-imaging.de

War dieser Artikel für Sie hilfreich?

Bitte bewerten Sie diese Seite durch Klick auf die Symbole.

Zugriffe heute: 1 - gesamt: 53.