Welt der Fertigung
Sie sind hier: Startseite » Archiv » Jahrgang 2022 » Ausgabe Mai 2022

Speziell für Schweißarbeiten

Kübler Protectiq Welding

Mit Kübler Protectiq Welding erweitert der renommierte Workwear- und PSA-Hersteller seine Multinorm-Kollektion Kübler Protectiq um eine Schweißerkleidung, die alle Anforderungen der EN ISO 11611 Klasse 2 erfüllt. Durch die höhere Klasse 2 garantiert sie Schutz bei risikoreicheren Schweißarbeiten, beispielsweise in engen Räumen und in Zwangshaltungen sowie in Situationen mit hoher Strahlungshitze.

Im Design entspricht die neue Schweißerkleidung der Multinorm-Kollektion. Das ermöglicht Unternehmen mit unterschiedlichen Fertigungsverfahren, ihre Mitarbeiter entsprechend den jeweiligen Gefährdungsanalysen einheitlich einzukleiden.

Bei der Schweißerkleidung setzt Kübler ein mit Proban ausgerüstetes Gewebe aus 79 Prozent Baumwolle, 20 Prozent Polyester und 1 Prozent antistatische Fasern ein. Es trägt sich angenehm weich auf der Haut und ist atmungsaktiv, farb- und krumpfecht sowie dauerhaft flammbeständig. Wie Kübler Protectiq bietet die Schweißerkleidung zahlreiche konstruktive Details, welche die Sicherheit verbessern.

Die Anordnung aller Taschenpatten und Nähte nach dem Dachziegelprinzip gewährleistet, dass Tropfen nicht stehenbleiben, sondern direkt nach unten abfließen. Extra breite, den Tascheneingriff überlappende Patten, verstellbare Ärmelbündchen, die höhere Nierenpartie der Hose und die längere Jackenform verhindern das Eindringen von Funken und Schweißabfall selbst bei Arbeiten über Kopf oder in gebeugter Haltung.

Die ergonomische Schnittführung sorgt außerdem für spürbar mehr Tragekomfort und maximale Bewegungsfreiheit insbesondere bei Zwangshaltungen, u. a. durch vorverlegte Seitennähte der Hosen, vorgeformte Ellbogen- und Kniebereiche, Bewegungsfalten am Rücken mit Verlauf bis zum Schulterkoller und einen elastischen, selbstverständlich flammhemmenden Hosenbund. Die in Verbindung mit dem Multinorm-Knieschutzpolster zertifizierten Knieschutztaschen lassen sich bequem von unten befüllen.

Kübler Protectiq Welding erweist sich dank des zirka 450 g/m⊃2; schweren Gewebes und der mit Riegeln gesicherten Belastungspunkte in der Praxis als außerordentlich robust.
Und sollte doch einmal eine Reparatur notwendig sein, erlaubt die durchdachte Konstruktion von Knieschutztaschen, Taschen oder Reißverschlüssen deren einfachen und schnellen Austausch.

Alle Bekleidungsteile sind unter Laborbedingungen nach EN ISO 15797 geprüft und eignen sich optimal für die industrielle Wäsche.

Mehr Informationen zu Paul H. Kübler Bekleidungsw:

Kontakt  Herstellerinfo 
Paul H. Kübler Bekleidungswerk GmbH & Co. KG
Jakob-Schüle-Straße 11-25
73655 Plüderhausen
Tel.: 07181/8003-0
Fax: 07181/8003-31
E-Mail: info@kuebler.eu
www.kuebler.eu

War dieser Artikel für Sie hilfreich?

Bitte bewerten Sie diese Seite durch Klick auf die Symbole.

Zugriffe heute: 3 - gesamt: 70.